Ich liebe Ingwer-Shots! Sie sind einfach und schnell in der Herstellung, sind mörder-gesund und können vorbeugend gegen Krankheiten aller Art wirken.

Mein Basisrezept (KLICK HIER) hab ich dir ja schon einmal vorgestellt. Damit ich aber nicht täglich den gleichen Shot trinke, habe ich mir eine tolle Abwandlung überlegt, die Abwechslung reinbringt und zusätzlich noch total lecker schmeckt!


Was brauchst du dazu?

Ich mixe meine Shots im Hochleistungsmixer (z.B. ich persönlich verwende den Nutribullet, oder Thermomix,  natürlich geht auch ein Smoothie Mixer usw.). Der Vorteil, damit wird der Shot so richtig fein und ich brauche nicht extra die Flüssigkeit durchsieben.

Alternativ geht auch ein Pürierstab, oder ein herkömmlicher Standmixer. Dabei empfehle ich die groben Fasern mit einem Sieb (oder Stoffsieb) abzufangen. Das ist ein bisserl „Patzerei“ und braucht ein wenig länger, aber es klappt genauso.


Die Dosis

Wenn du ein „Ingwershot“ Starter bist, generell nicht so scharf isst, oder einen sensiblen Magen besitzt, dann empfehle ich nur die halbe Portion Ingwer zu verwenden und dann nach und nach zu steigern. Wenn du deinen Shot zubereitest verwende statt 100g nur 50g und koste deinen Shot. Wenn du noch etwas Schärfe verträgst, dann kannst du etwas mehr dazugeben und noch einmal alles durchmixen.

Ich trinke 1 Stamperl Shot täglich in der Früh oder zu Mittag.

Tipp: Wenn dir dies zu intensiv ist, kannst du deinen Shot in ein mundwarmes Teewasser hinzugeben, dann hast du gleich einen wärmenden Tee.


Ingwer-Multivitamin-Shot

Ingwer-Multivitamin-Shot

Ingwer-Multivitamin-Shot

Zutaten

2
  • 1 – 4 große Zitronen (nach Geschmack)
  • 100 g Ingwer
  • je nach Geschmack kannst du mit 1 EL Honig oder Agavendicksaft süßen
  • 1 EL Leinöl
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • Saft von 2 Orangen
  • 100 ml Karottensaft

Zubereitung

  • Die Zitronen auspressen. Tipp: rolle die Zitronen mit etwas Druck auf der Arbeitsfläche hin und her, dadurch ist der Saft ergiebiger.
  • Den Ingwer schälen und grob schneiden.
  • Die Äpfel schälen (außer sie sind ungespritzt), in Stücke schneiden.
  • Zitronen, Ingwer (+ eventuell Honig usw.), Leinöl, Äpfel, Orangensaft, Karottensaft und 400 ml Wasser in den Mixtopf geben und ca. 30 Sekunden auf der höchsten Stufe mixen bzw. mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Deine Mischung in der Flasche deiner Wahl abfüllen und im Kühlschrank gut verschlossen aufbewahren. Dein Shot bleibt mindestens eine Woche frisch und du hast nur 1x pro Woche einen Aufwand dafür.
  • Vor Gebrauch gut schütteln und bewusst genießen.

Rezept Informationen